16. August 2011

AvD Oldtimer-Grand-Prix Marathon 2011 (12.-14.08.2011)

Rennen
4h-Rennen mit Pflichtboxenstopp und Fahrerwechsel
(21. AvD-Historic-Marathon)

Rennstrecke
Nürburgring Nordschleife und Grand-Prix-Strecke (ohne Mercedes-Arena)

Fahrer
Alexander Kolb, Bernd Hahne (Austin-Healey 3000 MK I)

Rennwagen
Austin-Healey 3000 MK I (Heidi)

Platzierung

4. Platz in der Klasse GTS 12 (GT/GTS/GTP über 2,5 l – Periode F: 1962 bis 1965)
6. Platz im Gesamtklassement (ca. 150 Teilnehmer)

Kurzer Rennbericht

Healey drivers pray for rain war das Motto, und unsere Gebete wurden erhört! Sowohl im Training als auch im Rennen sind wir auf den Avons-Regenreifen perfekt zurechtgekommen. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir mit einem Auto von 1959 eine so gute Platzierung erfahren konnten. Beide Fahrer haben ihr Bestes gegeben und sind stetig von Platz 15 auf den 6. Platz vorgefahren. Wie auch in der Vergangenheit zeigte sich, dass die perfekte Vorbereitung des Rennwagens das A und O ist. Vollkommen problemlos und nur zum Tanken und Fahrerwechsel ist Heidi durchgefahren.

Der abschließende Grillabend mit unserem “Chef” Michael, der unterstützt von Anke ein perfektes Dinner zauberte, rundete den Freitagabend ab. Und trotz des miesen Wetters sind wir bei bester Laune müde und glücklich in die Betten gefallen.

 

Historic Racing, Nürburgring