Zusatzinformation Oldtimer

Oldtimer und Youngtimer

Oldtimer sind Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind. Youngtimer sind Fahrzeuge, die älter als 20 Jahre sind. Um dem technischen Fortschritt gerecht zu werden und um nicht “alte Kisten” gegen fast moderne Autos aus den 70er Jahren fahren zu lassen, fährt man meist nur gegen seine eigene Klasse.

Trotzdem fahren oft mehrere Klassen in einem Rennen miteinander, aber nicht gegeneinander. Diese Mischung hat zwei Hintergründe:

1. Den ökonomischen: man bekommt kein ganzes Starterfeld in einer Klasse zusammen.

2. Die Spannungserhöhung: für Zuschauer und Fahrer, weil modernere Fahrzeuge durch z. B. bessere Bremsen und höhere Motorleistung schneller sind und es somit zu häufigen Überholmanövern vor und nach Kurven kommt.

Racing-Klassen bei Oldtimern

– Klasse “Vintage” vor 1945
– Klasse 1945 bis 1961
– Klasse 1962 bis 1965
– Klasse 1966 bis 1971
– Klasse 1972 bis 1976

Oft werden Klassen zusammengelegt, so dass nur zwei größere Klassen um die Wette fahren:
– Jahrgänge 1945 – 1961 – 1965
– Jahrgänge 1966 – 1971 – 1976