13. Mai 2016

Jahresauftaktbericht 2016 (13.05.2016)

Rennen
Rennen 1: ADAC 24h-Qualifikationsrennen 2016 (6h-Qualifikationsrennen mit Fahrerwechsel)
Rennen 2: ADAC/MCS Preis der Stadt Stuttgart 2016 (3h-Rennen mit Pflicht-Boxenstopp)

Rennstrecke
Rennen 1: Nürburgring Nordschleife und Grand-Prix-Strecke (ca. 25 km Streckenlänge)
Rennen 2: Hockenheimring (Grand-Prix-Strecke)

Fahrer
Rennen 1: Alexander Kolb, Vincent Kolb
Rennen 2: Alexander Kolb

Rennwagen
Rennen 1: Porsche Cayman
Rennen 2: Austin-Healey 3000 MK II (Mary)

Jahresauftaktbericht

Bereits seit Januar konnten wir aufgrund der milden Temperaturen unsere 3 Healeys mehrfach sowohl in Hockenheim als auch am Nürburgring testen. Dies war sinnvoll, da wir bei allen 3 Fahrzeugen große Überholungs- und Revisionsarbeiten in den Wintermonaten vorgenommen hatten. Die “kleinen Problem­chen” konnten  dadurch alle rechtzeitig fürs erste Rennen in Hockenheim (Rennen 2 am 24.04.2016) behoben werden. Dort konnte Alex bei widrigen Wetterverhältnissen einen Gesamtsieg herausfahren und somit fing das Jahr genau so toll an wie 2015, welches mit einem Gesamtsieg geendet hat.

Um auch auf den modernen Porsche im Rennmodus zu bleiben, hat Alex mehrere Trainingssessions absolviert. In der V6 Klasse auf einem Porsche Cayman hat er am 6h-Qualifikationsrennen am Nürburgring mit Vincent und zwei norwegischen Fahrern teilgenommen (Rennen 1 am 17.04.2016). In einem gnaden­losen und dauernd anhaltenden Kampf um die Spitze konnten wir den 1. Platz nicht halten. Je nach Boxenstopp und Reifenwechsel bewegten wir uns zwischen dem 4. Platz und dem 2., mit welchem wir dann auch die Zielflagge erreichten.

 

 

Historic Racing, Hockenheimring, Modern Racing, Nürburgring