12. Mai 2014

ADAC/MCS “Preis der Stadt Stuttgart” 2014 (27.04.2014)

Rennen
3h-Rennen mit Pflicht-Boxenstopp
(FHR Langstreckencup 2014)

Rennstrecke
Hockenheimring (Grand-Prix-Strecke)

Fahrer
Alexander Kolb, Vincent Kolb (Austin-Healey 3000 MK II)

Rennwagen
Austin-Healey 3000 MK I (Heidi)


Platzierung

1. Platz in der Klasse 8 (GT/GTS/GTP über 2,5 l – Periode F: 1962 bis 1965)

Kurzer Rennbericht
Power Race Weekend (2. Rennen)

Ganz anders hingegen das Rennen in Hockenheim: Hier mussten wir, da wir samstags das Training nicht gefahren hatten, in der Startaufstellung von ganz hinten das Feld aufrollen. Bereits in der ersten Runde überholte Alex 8 Autos, in der zweiten Runde 4 und in der dritten Runde nochmal 5 Autos, so dass wir bereits nach wenigen Runden im ersten Drittel des Feldes waren und so bis zum Rennende in die Top Ten vorfahren konnten. Belohnt wurde dieser Einsatz mit dem Klassensieg. Das Auto lief perfekt und beide Fahrer haben mit konstant schnellen Rundenzeiten auf gleichem Niveau dieses Ergebnis eingefahren. – Zum Schluss für unser Team ein Klassensieg.

 

Historic Racing, Hockenheimring